Muzeum Izba Polska

Großer internationaler polnischer Preis zum Museum Polakkasernen

Das polnische Staatsinstitut für Nationale Erinnerung (IPN) hat dem Museum Polakkasernen den renommierten internationalen Preis "Zeuge der Geschichte" verliehen.

Großer internationaler polnischer Preis zum Museum Polakkasernen

Das Museum in Landbesitz Lungholm ehemaliger Polakkaserne in Tågerup, das als einmalig und einzigartig seiner Art beschrieben wird, ist einer von nur sechs internationalen Preisträgern.
Der Preis wird an Einzelpersonen und Organisationen verliehen, die ihren herausragenden Beitrag zur Stärkung des Wissens über die jüngste polnische Geschichte durch Beschreibung und Bewahrung leisten und damit der polnischen Nation und den Polen außerhalb des Landes dienen. Die anderen fünf Preise in diesem Jahr gingen an Litauen, Japan, Tschechische Republik, Niederlande und Ungarn.
Die Preise sollten am 21. Oktober auf “Palast auf dem Wasser” in Der Königliche Łazienki Park in der polnischen Hauptstadt Warschau verliehen werden. Das Museum Polakasern sollte seit 1984 von seinem Vorsitzenden, dem Herausgeber Torsten Elsvor und dem Vorsitzenden des Freundesverbandes des Museums, Marek Kocuba, vertreten werden.
Jetzt kommt der Preis stattdessen mit der Post, da das Institut die Veranstaltung aufgrund der Corona-Situation in der 11. Stunde absagen musste.
Das Museum Polakkasernen wurde von einem Mitglied des Freundeskreises des Museums, Pastor Emerius Bent Christensen, Fuglse, für die Auszeichnung nominiert.
- Wir sind stolz auf die Auszeichnung und haben uns darauf gefreut, persönlich dafür danken zu müssen, aber während der anhaltenden Pandemie muss man ein wenig auf jeder und schnellen Veränderung vorbereitet sein, sagt der Vorsitzende des Museums, Torsten Elsvor.

  • Sommerfest im Museum Polakkasernen
    Sommerfest im Museum Polakkasernen
    Samstag, den 8. Juni 2019 ab 11.00 Uhr Museum Polakkasernen, Højbygårdsvej 34, Tågerup, 4970 Rødby. Fotograf: Claus Hansen/Folketidende + Roman Smigielski.  
  • Katolische Messe in Polnisch
    Katolische Messe in Polnisch
  • Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Samstag, den 25. Mai 2019,  11.00 Uhr im Museum Polakkasernen, Højbygårdsvej 34, Tågerup, 4970 Rødby Nur für Mitglieder.  
  • 125. Jahrestag der Ankunft der ersten polnischen Saisonarbeiter in Dänemark 1893, Landgut Lungholm, 9.06.2018.
    125. Jahrestag der Ankunft der ersten polnischen Saisonarbeiter in Dänemark 1893, Landgut Lungholm, 9.06.2018.
  • Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Samstag, den 26. Mai 2018 11.00 Uhr im Museum Polakkasernen, Højbygårdsvej 34, Tågerup, 4970 Rødby
  • Katolische Messe in Polnisch
    Katolische Messe in Polnisch
    12. Mai 2017 16.00 Uhr im Museum Polakkasernen Katolische Messe in Polnisch  
  • Wiedereröffnung der Sankt Birgitta Kirche in Maribo
    Wiedereröffnung der Sankt Birgitta Kirche in Maribo
    Bilder von Lisbeth Rütz
  • Sommerfest im Museum Polakkasernen
    Sommerfest im Museum Polakkasernen
    Samstag, den 10. Juni 2017 ab 12.00 Uhr.
  • Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Generalversammlung im Verein Museum Polakkasernens Venner
    Sonntag, den 28. Mai 2017 10.00 Uhr im Museum Polakkasernen, Højbygårdsvej 34, Tågerup, 4970 Rødby
  • Katolische Messe in Polnisch
    Katolische Messe in Polnisch
    13. Mai 2017 16.00 Uhr im Museum Polakkasernen
AUSSTELLUNG

KONTAKT

Museum Polakkasernen

Højbygårdvej 34, Tågerup, 4970 Rødby
telefon: 0045 25 77 92 01
mail: 

CVR 35612831

MobilPay: 69 85 44

Eintritt DKK 50 - Erwachsene. Kinder unter 12 Jahren frei.

 

Das Museum öffnet für individuelle Besuche wie geplant vom 1. Juli 2021 bis und einschließlich 30. September und in Woche 42 täglich außer montags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr. In den Monaten Juni, Juli, August, September und Oktober können auch Gruppenbesuche (mindestens 10 Personen) außerhalb der normalen Öffnungszeiten organisiert werden. Gruppenbesuche müssen unter Telefon 25 77 92 01 vereinbart werden. Anfragen können auch per E-Mail: info@polakkasernen.dk  gestellt werden.

Den Empfehlungen der Behörden im Rahmen der Coronavirus-Pandemie müssen befolgt werden.

 

 

Stellen Sie eine Frage
Das Museum Polakkasernen © Alle Rechte vorbehalten das Projekt ist vom das Aussenministerium Polens von Polonia Geldern mitfinanziert.
Indem Sie unsere Seite benutzen, akzeptieren Sie, dass Cookies auf Ihrer Einheit gespeichert werden. Wir benutzen Cookies für Statistik. Sie können die Einstellungen bezüglich Cookies in Ihrem Browserprogramm ändern.